Oktober 2020 bis Januar 2021 Die am Montag, den 09.03.20, im Wilhelm-Busch-Gymnasium eröffnete Ausstellung „entrechtet vertrieben ermordet – Verfolgte des Nationalsozialismus in Schaumburg“
wurde Opfer der Schulschließungen in Folge der Pandemie. Sie wird nun
voraussichtlich von Oktober 2020 bis Januar 2021 im Museum Amtspforte
Stadthagen zu sehen sein.
Informationen finden Sie zeitnah auf unserer Homepage.
Die Ausstellung ist geschlossen.


Am 09.11.2020  Gedenkfeier zum Jahrestag der Pogromnacht

Auch für diese Veranstaltung gibt es aufgrund der Corona-Pandemie noch Planungsbedarf. Informationen zeitnah auf der Homepage und in der Tagespresse.
Veranstalter: Landesjugendpfarramt Schaumburg-Lippe in Kooperation mit dem Förderverein.
Die Veranstaltung fällt aus.

 

 

Am 12.11.20  „Die Rote Kapelle“

Lesung mit Norman Ohler
Über Harro und Libertas. Die Geschichte, die Hitler zum Verschwinden bringen wollte: Das größte zivile Widerstandsnetzwerk gegen die NS-Diktatur, wichtiger als die Weiße Rose.
19.30 Uhr, Aula RGS; in Koop. mit der GEW
Die Personenanzahl ist beschränkt; um eine Anmeldung wird daher gebeten: kraus-stadthagen@t-online.der
Die Veranstaltung fällt aus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Aktualisierungen und zusätzliche Veranstaltungen besuchen Sie bitte unsere Homepage: https://stadthagen-synagoge.de/ unter: Veranstaltungen.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, Ihre Mitwirkung und Ihre Anregungen.
Bitte rufen Sie mich gern an (05721-72548) oder schicken Sie mir eine Mail (krausstadthagen@t-online.de).
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Kraus


Besuchen Sie auch unser Veranstaltungs-Archiv mit Presseberichten und weiteren Informationen zu einigen Veranstaltungen.